Upgrade von XenDesktop 7.0 auf XenDesktop 7.1

Erstmal vorweg: Warum sollte man die 7.1er nutzen? Ganz klar: Es werden die neuen OS-Typen (Server 2012 R2 + Windows 8.1) erstmals unterstützt!

Q: Wie gehe ich am Besten voran?

A: Wie auf der Citrix-Seite beschrieben:

http://support.citrix.com/proddocs/topic/xendesktop-71/cds-xd-upgrade-xd7-to-7-1.html

XenDesktop 7.0 to XenDesktop 7.1

Nicht vergessen: Backup und Restore vorher testen (in Zeiten der Virtualisierung sollte dies kein Problem mehr darstellen – wie man hierzu vorgeht gibt es natürlich auch wieder was schönes von Citrix 😉

http://support.citrix.com/article/CTX135207

1. Kontrollieren ob die Lizenzfiles aktuell sind (wenn SA-Date nicht älter als unten geschildert, dann kanns weiter gehen)

 

2. Upgrade StoreFront (hierzu gab es bereits einen Blog – siehte „Storefront 2.0 Upgrade auf Storefront 2.1“

 

3. Update der VDA-Agents:

Nach Einlegen der DVD erscheint links bereits der Upgrade-Button:

Sind alle Komponenten upgedatet (bis auf

 

4. Upgrade Citrix-Komponenten:

Auch nicht weiters interessant -> DVD einlegen und loslegen!

XenDesktop 7.1 - installer

„Weiter-Weiter“ kann auch hier angewendet werden.

5. Nach Update der Komponenten kann nun das Citrix Studio aufgerufen werden. Hier kann nun der endgültige Abschluss stattfinden – das Update der SQL-Datenbank. Dieses kann entweder manuell oder automatisch stattfinden. Manuell ist hierfür interessanter, da bei einem Fehler besser nachgeforscht werden kann.

Nach Klick auf „Manuell“ kommt man in einem Ordner mit mehreren Dateien die der Reihe nach ausgeführt werden müssen. Die Scripts können direkt am SQL-Server (mit einem Admin-Account) ausgeführt werden.

Kurz zusammengefasst: Der Update-Prozess ist sehr sauber bei Citrix dokumentiert und sollte kein Problem darstellen.

PS: Wer eventuell auch Probleme beim Anzeigen der „Session Duration“ hatte – dies sollte mit der 7.1er-Version Vergangenheit sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.