Citrix Universal Print Server – Performancevergleich nativ vs Citrix UPS

Bei einer Umgebung mit ThinClients (=Druckerumleitung nicht möglich) am Standort A wo Remote gearbeitet wird und die Anwendungen vom Rechenzentrum bezogen werden, stellt sich die Frage, wie man das Drucken realisieren würde. Hierzu wird einmal das Drucken nativ dargestellt und einmal mit dem Citrix Universal Print Server. Eine Bandbreitenaufzeichnung hilft uns, die Datensumme vergleichen zu können.

Testumgebung:

– Printserver VMSRV02 mit Citrix UPS Server v7.1 (nicht verwendet)

– XenApp 6.5 Server VMSRV06 mit Citrix UPS Client v7.1 (nicht verwendet)

– Testseite PDF (1,4MB)

 

Test nativ:

Benötigte Bandbreite: 2MB Download, 18MB Upload!!

Drucktest_PDF_Testseite_HPLJ4200_nativ_NetLimiter

 

Test Citrix UniversalPrintServer:

Benötigte Bandbreite: 0,5MB Download, 1,3MB Upload!!

Drucktest_PDF_Testseite_HPLJ4200_CitrixUPD_NetLimiter

Somit konnte eine Bandbreitenreduktion von über 90% erreicht werden – und das sogar noch gratis!! Und nicht vergessen: schnellerer Druck = Reduktion der Wartezeit auf das Dokument!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.